2020


2020 bei Kultur in Graz

Karoline Rudolf / Performance war gestern

„Ich habe keine Ahnung, wie ich hier rauskomme.“ Die sich seit den 1960er Jahren rasant entwickelnde Performancekunst ist durchdrungen von Ideen einer gesellschaftlichen Emanzipation und stark geprägt von der Suche nach einer Verschränkung von Kunst und Leben, von privat und öffentlich. Sie bietet ein ideales Medium, um Zuschreibungen von Identität aufzudecken oder zu unterlaufen und […]

Mehr erfahren »

Prekäre Räume#3: BENJAMIN AND FRIENDS

Lesekreise und Laufschrift-Interventionen zu den Freundschaften Walter Benjamins Die Reihe „BENJAMIN & FRIENDS“ des kunstraum_8020, die von Dezember 2019 bis März 2020 in Kooperation mit der Kulturvermittlung Granatapfel, dem Bildungsverein der KPÖ und der Camera Austria an mehreren Orten in 8020 Graz in Form von verschiedenen Lesekreisen stattgefunden hat, findet bei uns zum 2. Mal am […]

Mehr erfahren »

Prekäre Räume#2: BENJAMIN AND FRIENDS

Lesekreise und Laufschrift-Interventionen zu den Freundschaften Walter Benjamins „BENJAMIN AND FRIENDS“ thematisiert die Solidarität, die dem prekären Walter Benjamin (1892-1940) durch seine sehr unterschiedlichen Freund*innen zugekommen ist, ohne die sein Werk sowie seine Lebensgeschichte nach seinem Tod in Vergessenheit geraten wäre. Auch wenn Benjamin selbst nie in 8020 Graz war, finden sich dort Institutionen zu […]

Mehr erfahren »

Küchengespräche mit dem Kulturverein OAG

Wir freuen uns schon sehr auf unser kommendes Küchengespräch, das endlich wieder bei uns vor Ort stattfinden kann. Über unsere Küche hinaus nutzen wir unsere wunderbare Terrasse, um mit dem Kulturverein OAG*, der sich Anfang 2019 gegründet hat und aus 14 Akteur*innen, die zwischen Anfang Zwanzig und Mitte Dreißig sind, bei selbstgemachter Pizza aus einem […]

Mehr erfahren »

slow down /// stöbern und genießen

Ein sommerlicher Samstag, den ihr nutzen könnt, durch unseren Garten zu streifen und in unserer ausLage zu stöbern. Von Künstler*innen-Editionen, über T-Shirts, CDs, Postkarten bis zu Zeitschriften wie dem feministischen Magazin an.schläge, dem musikmagazin FreiStil oder der alternativen Zeitschrift malmoe, Broschüren mit Leitfäden für Künstler*innen, Literatur zu Kulturpolitik und vielem mehr, das es zu entdecken […]

Mehr erfahren »

HERZLICHE EINLADUNG ZUM 1. VEREINSTREFFEN DES KUNSTRAUM_8020

Der kunstraum_8020 ist Ende November 2018 in 8020 Graz entstanden und macht seitdem Formate zu Walter Benjamin im Stadtraum. Warum eigentlich? Wer war Walter Benjamin? Was hat das alles mit 8020 Graz zu tun? Und warum sieht man diesen Raum, im Gegensatz zu einem klassischen Galerieraum, obwohl er letztes Jahr das erste und dieses Jahr […]

Mehr erfahren »

Prekäre Räume

Der Begriff des Prekären ist in politischen Zusammenhängen vor allem mit Veränderungen im Bereich der Arbeitsverhältnisse verbunden. Der Begriff dient dabei insbesondere dazu, die zunehmende Ersetzung von „Normalarbeitsverhältnissen“ durch unsichere Beschäftigungsverhältnisse zu beschreiben. In der Diskussion um die „génération precaire“, „Generation Praktikum“ u.ä. wurde deutlich, dass Prekariat nicht mit dem Begriff der „Unterschicht“ gleichgesetzt werden […]

Mehr erfahren »

Küchengespräche#4 (online) mit an.schläge – DAS FEMINISTISCHE MAGAZIN

„Save the world with feminism! Oder: können (kohletechnisch) und wollen (Ausnutzung von Saisonarbeiter*innen) wir noch Spargel essen?“ Wir freuen uns sehr, für das kommende Küchengespräch mit der Redaktion von an.schläge- DAS FEMINISTISCHE MAGAZIN", die ihren Sitz in Wien hat, und deren Magazin wir seit 2010 als Multiplikator*in in Graz verkaufen, über den Rückzug ins Private, […]

Mehr erfahren »

Küchengespräche#3 mit der Kulturvermittlung Granatapfel (Video-Konferenz)

„Das ist mir nicht ganz koscher…!“ bedeutet, dass einer Person etwas „suspekt, bedenklich, merkwürdig, nicht korrekt“ vorkommt oder etwas „nicht ganz geheuer“ ist. Ein Ausspruch, der den aktuellen Ausnahmezustand im Sinne der COVID-19-Pandemie treffend beschreibt, in dem wir uns vor einem unsichtbaren und noch zu wenig-erforschtem Virus so gut wie möglich zu schützen versuchen- allen […]

Mehr erfahren »

Küchengespräche#2: Kochen mit dem Verein gemma!

Am Montagabend, ab 18.00 Uhr, startet der 2. Teil unseres Formats „Küchengespräche“. Diesmal mit gemma, einem gemeinnützigen Verein, der junge Menschen aus verschiedenen Ländern in Form von gemeinsam erlebten Aktivitäten zusammenbringt. Nach unserer Auftaktveranstaltung der diesjährigen Küchengespräche am Mittwoch, den 19.2., in der es um die Architektin unseres Standorts Margarete Schütte-Lihotzky ging und im Rahmen […]

Mehr erfahren »

Queer Frisier Cafe

EMPTY CLOSET GRAZ lädt im Rahmen des Queer Cafe zum genderneutralen Frisiersalon ein! ** wir sagen Nein zu binären "Frauen- und Männerpreisen" ** ** Typberatung nach Stil, nicht nach Geschlecht ** Wir verzichten auf geschlechtergetrennte Preise, Angebote, Beratungen und meinen: allen das, was ihnen gefällt! Ihr könnt diesen Raum nutzen, um euch die Haare so […]

Mehr erfahren »

Margarete Schütte-Lihotzy: “Ich bin keine Küche!”

Margarete Schütte-Lihotzy: Ich bin keine Küche! - Frankfurter „Grie´Soss“ in Gries Auftaktveranstaltung der "Küchengespräche" 2020: Mittwoch, 19. Februar, 18:00-22:00 Von und mit Eva Brede (neue Mitarbeiterin bei KiG! und Leiterin des kunstraum_8020) „Ich bin keine Küche!“ – dieser Ausspruch von Österreichs erster Architektin Margarete Schütte-Lihotzky, die ihre Kenntnisse des sozialen Wohnungsbaus aus Wien für das […]

Mehr erfahren »

die grüne box | this love is not working

Zu Gast bei Kultur in Graz:
non-oper von slobodan kajkut und zweite liga für kunst und kultur
Vorstellungen: 16.1., 17.1., 23.1., 24.1.2020 – jeweils 20:00

Mehr erfahren »

In Between Spaces – Zwischenräume 2020

Zu Gast bei Kultur in Graz: Workshop
Themenschwerpunkte:
Das Individuum im digitalen Zeitalter
Die Rolle von Minderheiten in der Gesellschaft
Sprache als Kulturmedium-visuelle Kommunikation in transkulturellen Prozessen
Gebärdensprache und Gebärdentheater
14. Jan. 17:30 - 19:00 | 17. Jan. 13:30 - 15:00 | 18. Jan. 15:00 - 16:30

Mehr erfahren »