Artikel


HDA – Land über

Herbstzeit im Hochwald ist anders. Eschensterben aufgrund der Erwärmung. Eine Neu-Durchmischung gegen die Monokulturlandschaft. Die nachhaltige biodiverse Vielfältigkeit wird über dem Waldboden ersichtlich. Starkregen, Hangrutschungen, Vermurungen, Sturmschäden und die Kollateralfestmeter an Schadholz werden zunehmen – Holzbauten ebenso. Nicht, dass sich die Stadt am kühlenden Waldboden ein Beispiel […]


Denken, Sprechen und gegen Möbel laufen

Ganz früh, wenn die meisten noch im Bett liegen, oder mit verklebten Augen am Küchentisch sitzen, gibt es eine Radiosendung: Zuspruch am Morgen. (Was ist das eigentlich für ein beschissenes Leben, wenn man schon direkt nach dem Aufstehen Zuspruch braucht?) Der Zuspruch ist dort religiöser Art. Der […]


Danach –

Massnahmenpakete wirken nach ihrem Planmuster. Investitionskapital wird zum kleinen verdammten Baumeister des Überlebens selbst. Der Überlebenssaft pulsiert in Intervallen der Einsicht, dass zwischen dem Strukturmuster eines Teppichs zwischendurch Luftlöcher und Luftmaschen liegen, wo das „Durchfallen“ – „durch den Rost” inkludiert ist. Da stehen Empfänger an den Knüpfpunkten, […]


BEWEGTE ZEITEN

Beitrag 09 aus der Reihe Stimmen aus der Krise, Stimmen gegen die Krise von tatsachen.at Ruth Schleicher ist Zirkuskünstlerin, Dozentin, Lehrgangsleiterin an der Österreichischen Zirkusakademie, Zeichnerin, künstlerische Leiterin des Circus KAOS und vieles mehr. Im Interview mit tatsachen.at spricht sie über Herausforderungen und Nutzen gemeinnütziger Vereine, die Bedeutung von […]


Erinnerungen

Als unglaublich spannend empfinde ich Momente, in denen mich ein Geruch binnen Sekundenbruchteilen an einen ganz eindeutigen Ort führt, zurück in die Kindheit oder Jugend. Es muss nichts wiederhergestellt werden, es fühlt sich an wie eine Reise im Zeitraffer, und wurde eine Jugend halbwegs glücklich verbracht, ist […]


DIE AUTORITÄT IST IMMER NUR FÜR DIE ANDEREN DA

Wie die Rechtspopulisten mit der Corona-Krise umgegangen sind – Jean-Yves Camus im Interview mit Norbert Mappes-Niediek  Der Pariser Politologe Jean-Yves Camus, 62, gilt seit Beginn der 1990-er Jahre als der beste Kenner der europäischen Rechtsparteien. Sein Buch „Front national: Eine Gefahr für die Demokratie“ ist 1998 auch […]


Coro-Cocon

Die Kosmologie des Eigenbehafteten spiegelt sich wunderbar in der Schalenkrümmung der Maske, die ich von einer Sprayerin frühzeitig zu Corona erhalten habe. Ein Sammelsurium an intergalaktischen Bindungen und Verbindungen, die sich unter dem einsichtigen Elektronenmikroskop wieder anders darstellen, als in der eigenbefindlichen Selbsterkenntnis. Da liegen die wechselseitigen […]