Artikel


Alles Theater!

Wenn man gefühlt nach Jahrzehnten wieder ein Theater besucht, kann man sich die Frage stellen: „Was machen die Leute da eigentlich?“Der erste Eindruck kann sein, Menschen stehen auf der Bühne und schreien sich an. Oder auch, als sei man bei einer seltsamen Familie (alle Familien sind seltsam) […]


MORBID

Österreich und Wien wird so gerne Morbidität nachgesagt. Das betrifft nun gleichermaßen den physischen wie den psychischen Bereich, einer bedingt den anderen, und ohne Umschweife finde ich dabei einige Dinge sehr unterhaltsam, vor allem Texte großer SchriftstellerInnen. Absolut unangenehm im Gegensatz dazu empfinde ich in die Tat […]


„Pärchen verpisst euch!“

„Keiner vermisst euch“ schrieben die Lassie Singers bereits in den 1980ern. Im Frühling werden die Paarbildungen bekanntlich zur Plage. Oder, wie der Moderator einer Gartensendung es formulierte, „Im Friehling sprießen die Triebe“ (Pardon! Frühling). Eigentlich hat man sich schon fast daran gewöhnt. Im Frühling hat man eben […]


Von ersten und letzten Sätzen

An wem letztendlich diese Geschichte aufgrund des ersten Satzes scheitern könnte, wird nicht zu erfahren sein.“Er ist wegweisend: der erste Satz, der Romananfang! Denn er entscheidet darüber, ob das Buch, das Sie veröffentlichen möchten, gelesen wird oder nicht. Der Beginn Ihres Textes ist also Grundlage dafür, ob […]


Von Liebe und Vergänglichkeit

Vergänglichkeit zeigt sich am schönsten in Form von trocknendem Beton. Im Freibad war es ein Vergnügen, nassen Flächen beim Verschwinden zuzusehen, stundenlang manchmal. Auf einer Biennale in Venedig waren wunderschöne Filme zu sehen, in welchen eine Künstlerin mit feinem Pinsel und Wasser auf Betonflächen großartige Zeichnungen angefertigt […]