Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Walk The Line # 2 / 2010

14.07.2010 @ 18:00 - 21:00

“Als die Zukunft noch hell war …” – Kulturstadtführung mit K. Stocker

Im Graz der späten 70er Jahre tummelte sich ein buntes Spektrum liberaler, linker, linksradikaler und alternativer Gruppen. Während manche von ihnen glaubten, die Welt politisch aus den Angeln heben zu können (wirklich!), versuchten die anderen im eher alltäglichen Bereich neue Formen des Zusammenlebens zu erproben. Viele der damaligen ProponentInnen integrierten sich in den frühen 1980er Jahren überraschend schnell in das alte “System”, während andere sogar heute noch versuchen, am Rad der Geschichte zu drehen.
Am Spaziergang werden verschiedene – manche davon heute vielleicht etwas
ungewohnt anmutende – Aspekte der damaligen Entwicklung besprochen und
diskutiert.

Treffpunkt: Humboldtstrasse/Ecke Peinlichgasse
Geplante Orte für den Rundgang: Humboldtstrasse/Ecke Peinlichgasse –
Stadtpark – Sporgasse – Bürgergasse – Prokopigasse – Herrengasse – Hauptplatz
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Termin: Mi 14.07.10, 18.00

Karl Stocker
Historiker, Ausstellungsmacher, Studiengangsleiter FH JOANNEUM *

*WALK THE LINE*
KünstlerInnen haben im Rahmen des KiG!-Projekts UTOPIE UND KONSERVE Stadtführungen zu jenen Orten zusammengestellt, die für die Kunst- und Kulturszene wie auch das politische Leben Relevanz hatten und haben. Mit einem Augenzwinkern wird ein Blick zurück auf die Geschichte geworfen, dort hin wo die Grundlagen für (Um)brüche und Entwicklungen der letzten zwanzig Jahre entstanden. Gemeinsam mit den TeilnehmerInnen werden Zeitreisen zu jenen ungewöhnlichen Standorten unternommen, an denen vieles diskutiert, gefeiert, ge- und erstritten oder gelebt wurde.

Details

Datum:
14.07.2010
Zeit:
18:00 - 21:00
Veranstaltungkategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Veranstalter

Kultur in Graz
Telefon:
+43 316 720267
E-Mail:
office@kig.mur.at
Website:
kulturingraz.mur.at