Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Februar 2023

Küchengespräch mit Valeriia Lysenko und Roman Trubchaninov

22.02. @ 16:00 - 20:00
Kultur in Graz, Küche, Lagergasse 98A
Graz, 8020

Zum Auftakt der diesjährigen Küchengespräche laden wir Valeriia Lysenko (UK) und Roman Trubchaninov (UK), die uns ein Stück ukrainische Küche schmackhaft machen werden! Valeriia Lysenko gastiert derzeit als Artist in Residence über die Kulturvermittlung Steiermark in Graz. Ein jüngstes Projekt der vor kurzem noch in Mariupol wohnhaften Künstlerin, Zeichnerin und Graphikerin ist die Organisation von künstlerischen Workshops für aus der Ukraine geflüchtetete Jugendliche in Prag. Den Saxophonisten Roman Trubchaninov, special guest der Kulturvermittlung Steiermark, konnte man in Graz schon als…

Erfahren Sie mehr »

März 2023

Alexandra Gschiel – and I

03.03. @ 18:00 - 13.04. @ 23:30
Kultur in Graz, Saal 2, Lagergasse 98A
Graz, 8020

Im Zuge ihrer Ausstellung hinterfragt die Künstlerin Alexandra Gschiel ihre eigene Identität und stellt sich den Fragen der aktuellen humanwissenschaftlichen Forschung, die sich dem Thema „Identitäts­konstruktionen“ und den damit verbundenen komplexen Verschränkungen von sozialen Ungleichheiten widmet. Gefragt sind sowohl die Sensibilisierung gegenüber multiplen Diskriminierungsformen als auch die Annäherung zu einer kritischen Betrachtung von historischen Macht- und Herrschaftsmechanismen. Performance zur Eröffnung: Eva Ursprung mit Saxofon und Electronic Eröffnung: 03.03.2023 um 18:00 Ausstellungsdauer: 03.03. – 13.04.2023 Öffnungszeiten: Mi + DO 11-14 Uhr, …

Erfahren Sie mehr »

DUO Joëlle Léandre/Elisabeth Harnik (FR/AT)

05.03. @ 20:00 - 22:00
Kultur in Graz, Saal 3, Lagergasse 98A
Graz, 8020

Abstraktion und Puls, Leidenschaft und Poesie: Das verspricht der musikalische Dialog zwischen den Ausnahmemusikerinnen Joëlle Léandre am Kontrabass und Elisabeth Harnik am Klavier. Die Künstlerinnen haben viel gemeinsam, denn sie lassen sich musikalisch nicht vereinnahmen und bestreiten seit Anbeginn ihrer Laufbahn eigene Wege. Beide lieben das Komponieren, beide sind hervorragende Improvisatorinnen. Joëlle Léandre (Paris), die „Grande Dame“ am Kontrabass in der Improvisierten Musik, hat in über 40 Jahren ihrer Karriere mit zahlreichen Größen des Jazz musiziert. Sie hat auch mit…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren