Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“Sechs Tage und die Mopedfrau”

04.08.2005

Von Alfred Schwarzenberger. Der Filmschaffende ist anwesend und zum Diskurs bereit!

Dokumentarfilm, A, 2004, 85 Minuten
Regie: Alfred Schwarzenberger
Buch: Alfred Schwarzenberger, Michael Mikula
Kamera: Wolfgang Rauch
Produktion: Sunspot-Film
Produktionsleitung: Josef Krainer
Schnitt: Oliver Wendinger

 

Sechs Tage und die Mopedfrau ist ein verspielter Versuch einer dokumentarischen Komödie: Alfred Schwarzenberger, ORF-Redakteur und ehemaliger “XLarge” – Macher, sammelte rund um die Grazer Herz-Jesu-Kirche skurrile kleine Alltagsbegebenheiten, deren Protagonisten, Alleinunterhalter Mosti oder Frau Spuller und ihr Hund Piepsi, in einer monumental langen, knallbunten und videoeffektsatten Titelsequenz zu Camp-Helden stilisiert werden.

Weitere Informationen: http://www.mopedfrau.at/

Die intellektuelle Alternative zum Hauptabendprogramm.

Details

Datum:
04.08.2005
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

KiG!
Graz, 8020 Österreich