Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

queer is not dead – queerograd 2011 / Tag 1

02.12.2011

Kritische Analysen und Clubfieber mit Burlesque, un/h.a.p.p.y. memorial extravaganza und Musik.

KiG! presents
Zwei opulente Abende voller Stellungnahmen:
Kritische Analysen und Clubfieber mit Burlesque, un/h.a.p.p.y. memorial extravaganza und Musik.

Queerograd geht weiter. In der 5. Runde gehen wir der Frage nach: Was sind die erkenntnistheoretischen und somit die politischen Schwachstellen und Fehlleistungen des Projektes «queer»? Und hat es letztendlich aufgrund seiner theoretischen Implikationen und Vereinnahmungen als soziale Bewegung versagt? Die retrospektive Betrachtung ihrer Erfolge und Misserfolge führt uns zur kritischen Hinterfragung von queeren Versprechen und Hoffnungen.

* ** *** Programm Freitag 02.12.11 *** ** *

19:00 Vortrag und Diskussion

* casper g zehner: Intro & Fragmente zum Schwerpunkt

* Gin/i Müller: queere Possen des Performativen

* Doppelvortrag Alex Gruber & Tjark Kunstreich (Teil1):
Leiblichkeit und (De)Konstruktion.
Zum Kampf gegen die Natur in Poststrukturalismus und Queer Theory
vs.
Still queer & loathing?
Vom Kampf gegen AIDS zum Hass auf Israel

Moderation: Sol Haring

22:00 Performance

* CLUB BURLESQUE BRUTAL

23:30 Musik

* plug´n pray – DJ team

>> sendung radio helsinki: http://kig.mur.at/001media/2011-12-01-1000a.mp3

>> Medienecho: http://kig.mur.at/001media/11queer_presse.pdf

>> Infos auch auf: http://queerograd.antville.org/


Veranstaltungsort

Kultur in Graz
Lagergasse 98A
Graz, 8020
+ Google Karte
Telefon:
+43316720267
Website:
kulturingraz.mur.at

Veranstalter

Kultur in Graz
Telefon:
+43 316 720267
E-Mail:
office@kig.mur.at
Website:
kulturingraz.mur.at