Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

tonto: STURM, DRANG und HORROR

15.12.2005

Mit seinem neuen Comicband bricht das Grazer Laber “tonto” mit den Untiefen des Diesseits: “Stormy” ist eine facettenreiche Reise durch das Jenseitige.

Ob in der Gummizelle oder im Nachleben – die achte Comic-Publikation von tonto gibt einen vielfältigen Einblick in das Abnormale und nicht Alltägliche, mal mit subtil-minimalistischen Zeichnungen, mal mit verspielt-adoleszenter Gewaltdarstellung wie Bert Königshofer in “Eye against Eye”. Den Rahmen bildet dabei das Motto des Grazer Comicfestivals 2004: “Topografien des Jenseits”. Denn der Großteil der Zeichnungen – und auch der Titel “Stormy” – entstand beim Comicfestival selbst. Aus der Fülle des Materials bastelten die tonto-Herausgeber Helmut Kaplan und Edda Strobl den Comicband Stormy. “Am besten ist es, das Ganze von vorn nach hinten durchzulesen, wie so einen kleinen Roman”, erklärt Edda Strobl. Schließlich wurde bei der Konzeption des Buches mehr auf Übergänge und das inhaltliche Zusammenspiel der Zeichnungen als auf bekannte Namen geachtet. Bei der Reise durch die geistigen Paralleluniversen von etwa vierzig Künstlern trifft man dabei durchaus auf Größen wie Aleksandar Zograf oder Michael Jordan – aber eben auch auf junge heimische Zeichner wie etwa Jana Grabner, die die Gefahren des Toilettengangs bestechend ins Bild gerückt hat. Auf 164 Seiten misst Stormy somit das Jenseits aus, aber nicht nur: So manch eine Zeichnung gibt auch Einblick in das Comicfestival selbst – ein kreativer Ausnahmezustand, der nicht nur für dessen Besucher interessant sein dürfte.

 

Comic-Release-Präsentation
Präsentation der “Tonto-Comics Nr.8: Stormy-Topografien des Jenseits”
Das Buch zum Tonto-Comic-Festival (04.-11.September 2004, Forum Stadtpark).
Herausgeberin: Edda Strobl
Musik: DJ Robert Lepenik

Während des Tonto-Comic-Festivals 2004 machten sich zahlreiche ZeichnerInnen Gedanken über Himmel, Hölle und andere Zwischenwelten. 40 Positionen zu diesem Thema entstanden in der Woche des Festivals und wurden im Buch zu einer quasi fortlaufenden Geschichte zusammengefasst.

 

KooperationspartnerInnen:
medien.KUNSTLABOR im Kunsthaus Graz, mur.at, Postgarage (Kunsthalle Gries), Radio Helsinki – freies Radio Steiermark.

Ab Dezember erhältlich unter www.tonto.at oder in der Buchhandlung Kienreich

Details

Datum:
15.12.2005
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Forum Stadtpark
Stadtpark 1
Graz, Steiermark 8010 Österreich

Veranstalter

medien.KUNSTLABOR
Postgarage
Radio Helsinki
mur.at