Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Elisabeth Wehling: Die Macht der Sprachbilder

12.06. @ 19:00 - 21:00

Politisches Framing und neurokognitive Kampagnenführung

Politisches Denken ist bewusst, rational und objektiv – dieser althergebrachten Idee sitzen bis heute viele Bürger*innen und Journalist*innen, Meinungsforscher*innen und Politiker*innen auf. Doch die moderne Neuro- und Kognitionsforschung hat die „klassische Vernunft“ längst zu Grabe getragen.
Nicht Fakten bedingen politische Entscheidungen, sondern kognitive Deutungsrahmen, in der Wissenschaft Frames genannt. Sie werden über Sprache im Gehirn aktiviert und gefestigt und bestimmen, wie wir politische Fakten wahrnehmen.

In der Kognitionsforschung ist man sich daher schon lange einig: Sprache ist Politik.


Dokumentation des Vortrages auf re:publica 2017, https://re-publica.com/en/17/session/
Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany (CC BY-SA 3.0 DE)

Elisabeth Wehling, Kognitionsforscherin, http://www.elisabethwehling.com

Details

Datum:
12.06.
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Kultur in Graz, Saal 2
Lagergasse 98A
Graz, 8020
Telefon:
+43 316 720267
Website:
kulturingraz.mur.at

Veranstalter

KiG! Kultur in Graz